Hannover Scorpions schaffen Strukturen für die Zukunft

Am letzten Donnerstag fand in der Eishalle Langenhagen die erste Beiratssitzung der Hannover Scorpions statt. Die Mitglieder setzen sich aus Sponsoren und Fans zusammen: Stephan Gossler (Sponsor, CON Management Consultants), Markus Wiebe Mehr »

KIDS Club Zeit

  Am Mittwoch, 02. April 2014 ist wieder Zeit für den Scorpions KIDS Club im CCL in Langenhagen. Von 15:30 bis 17:00 Uhr warten Scorpi und der  KIDS Club Malwettbewerb auf euch! Mehr »

Saisonabschluss, freier Eintritt zum Nachmittags-Eislauf, Schnupper-Eisstockschießen und vieles mehr

Die Eiszeit 2013/2014 geht zu Ende. Bald wird das Eis in der Eishalle Langenhagen abgetaut. Doch vorher geht es noch einmal rund. Am Samstag, 29.03.2014 ab 15:30 Uhr steigt die Saisonabschlussfeier der Mehr »

TRYOUT CAMP für die neue Saison

Jeder ambitionierte Eishockeyspieler, der sich für die nächste Saison beweisen möchte, erhält am Sonntag, 30.03.2014 die Chance dazu, vor den Augen von Lenny Soccio und Thomas Dolak sein Können unter Beweis zu Mehr »

Fanfrühstück vor dem letzten Spiel

Am Sonntag, 23.03.2014 steht das letzte Spiel der Saison 2013/14 an und für die Hannover Scorpions geht es nach Erfurt. Für die Fans, die sich auf den Weg nach Erfurt machen, bietet Mehr »

 

Hannover Scorpions schaffen Strukturen für die Zukunft

15.04.2014

Am letzten Donnerstag fand in der Eishalle Langenhagen die erste Beiratssitzung der Hannover Scorpions statt. Die Mitglieder setzen sich aus Sponsoren und Fans zusammen: Stephan Gossler (Sponsor, CON Management Consultants), Markus Wiebe (Sponsor, ARS GmbH), Jessica Arthur (Fans), Manfred Reisch (Sponsor, Friedrich Schrage GmbH), Andre Arthur und Frank Schrader (Scorpions Club) sowie Peter Pfuhl (Hannover Scorpions).

Ziel des Beirates ist es, die Hannover Scorpions auf breitere Füße zu stellen und langfristig die wirtschaftliche Stärke zu geben, um nach höheren Zielen zu streben. Gleichzeitig erhält der Beirat die Einsicht in das Zahlenwerk der Hannover Scorpions und kann somit direkten Einfluss auf des Geschehen im Eishockey nehmen.

„Wir freuen uns ein Teil dieser neuen Struktur zu sein, und werden als Scorpions-Familie unsere Scorpions voll unterstützen“ Markus Wiebe (Beiratsmitglied, ARS GmbH)

KIDS Club Zeit

image

 

Am Mittwoch, 02. April 2014 ist wieder Zeit für den Scorpions KIDS Club im CCL in Langenhagen. Von 15:30 bis 17:00 Uhr warten Scorpi und der  KIDS Club Malwettbewerb auf euch!

Ihr findet uns vor H&M im Erdgeschoss!

Saisonabschluss, freier Eintritt zum Nachmittags-Eislauf, Schnupper-Eisstockschießen und vieles mehr

Scorpi

Die Eiszeit 2013/2014 geht zu Ende. Bald wird das Eis in der Eishalle Langenhagen abgetaut. Doch vorher geht es noch einmal rund. Am Samstag, 29.03.2014 ab 15:30 Uhr steigt die Saisonabschlussfeier der Hannover Scorpions. Das ist die perfekte Möglichkeit vor der Sommerpause die Spieler zu treffen, Autogramme zu jagen, Fotos zu schießen und das Eis zu genießen.

Die Eishalle Langenhagen lädt zum öffentlichen Lauf von 15:30-17:45 Uhr ein. Der Eintritt ist also frei. Im Anschluss finden der Schlägerlauf gemeinsam mit der Mannschaft von 18:00-19:15 Uhr für 5,00€ pro Person und die Eisdisco von 19:30-22:00 Uhr für 4,00€ zum letzten Mal in dieser Saison statt. Die Schlittschuhleihgebühr beträgt bei allen Veranstaltungen jeweils 4,00€ pro Paar.

Während des öffentlichen Laufs findet auf gut einem Drittel der Eisfläche Eisstockschießen statt. Gegen ein paar Spieler des Teams der Hannover Scorpions kann zum Schnupper-Eisstockschießen angetreten werden.

Die Trikotversteigerung darf beim Saisonabschluss selbstverständlich nicht fehlen. Während des öffentlichen Laufs können ab 15:30 Uhr an einem Stand in der Eishalle fleißig Gebote abgegeben werden, bis die Zettel dann um 17:45 Uhr eingesammelt werden. Ab 18:00 Uhr steigt dann während des Schlägerlaufs die finale Versteigerung von der Spielerbank aus. Gemeinsam mit dem Team wird dann im Anschluss im Herzblut gefeiert.

Der öffentliche Lauf findet am Sonntag normal statt. Am Vormittag kann von 10:15 bis 12:45 Uhr gelaufen werden. Am Nachmittag ist die Laufzeit von 14:00 bis 16:15 Uhr. Zwischendurch gibt es von 13:00-13:45 Uhr den Schlägerlauf. Am späten Nachmittag findet von 16:30-18:30 Uhr ein Tryout-Training für die nächste Saison statt. Treffen ist um 15:00 Uhr in der Eishalle Langenhagen – Brüsseler Straße 1 – 30853 Langenhagen. Jeder ambitionierte Spieler kann sich mit einer E-Mail an info@hannoverscorpions.de anmelden.

TRYOUT CAMP für die neue Saison

TRYOUT

Jeder ambitionierte Eishockeyspieler, der sich für die nächste Saison beweisen möchte, erhält am Sonntag, 30.03.2014 die Chance dazu, vor den Augen von Lenny Soccio und Thomas Dolak sein Können unter Beweis zu stellen und sich für die nächste Saison zu präsentieren.

Treffen ist um 15:00 Uhr in der Eishalle Langenhagen (Brüsseler Straße 1 in 30853 Langenhagen)

Eistraining ist von 16:30-18:30 Uhr

Anmeldungen für das TRYOUT CAMP gehen bitte direkt an info@hannoverscorpions.de

Fanfrühstück vor dem letzten Spiel

Fan-Frühstück

Am Sonntag, 23.03.2014 steht das letzte Spiel der Saison 2013/14 an und für die Hannover Scorpions geht es nach Erfurt.

Für die Fans, die sich auf den Weg nach Erfurt machen, bietet das Herzblut in der Eishalle Langenhagen ab 10:00 Uhr ein leckeres Frühstücksbuffet für nur 10€ pro Person an. Leckere Brötchen, Aufschnitt, Eier, einen Kaffee… Wir freuen uns auf euch!

 

United North Stars im Play-Off Halbfinale

UNS

Am Samstagabend, 22.03.2014 um 20:00 Uhr spielen die United North Stars das Rückspiel gegen die Wedemark im Play-Off Halbfinale in der Eishalle Langenhagen und können damit ins Finale einziehen. Eintritt kostet für Jedermann 5,00€. Seid dabei, bevor der Sommer die eishockeyfreie Zeit schneller herbei bringt als wir uns das wünschen!

Zeit für einen Stammtisch

Fanstammtisch März

Die aktuelle Saison nähert sich dem Ende und die neue Saison steht auch schon wieder in den Startlöchern. Es gibt also eine Menge zu besprechen.

Lenny Soccio und Marco Stichnoth laden am Montag, 24.03.2014 ab 19:00 Uhr zum Fanstammtisch in die Herzblut Sport- und Musikbar ein. Die Themen sind der bevor stehende Abschluss der aktuellen Spielzeit sowie ein Ausblick auf die Zukünftige!

Wir freuen uns auf jeden Fan, jede Meinung und einen netten Abend!

 

Sieg an der Ostsee

IMG_3899

5:2-Sieg (0:0 – 3:0 – 2:2) in Rostock. Das vorletzte Auswärtsspiel für die Hannover Scorpions in der DEB Oberliga Endrunde ist absolviert.

Im ersten Drittel wirbelten unserer Reihen schon beeindruckend über’s Eis. Doch der Treffer sollte nicht fallen. Mit einem Torschussverhältnis von 17 für unsere Scorpions und 11 für die Gastgeber ging es für die Teams in die Kabinen.

Gezappelt hat es dann im zweiten Drittel im Tor der Rostocker und zwar gleich drei Mal. Nach vielen gefährlichen Situationen erzielte Sven Gerbig in Überzahl das 0:1, drei Minuten später Alex Janzen das 0:2 und direkt drauf war es Sergej Janzen, ebenfalls durch eine Überzahl-Situation begünstigt, da eine Strafe gegen die Piranhas angezeigt war, Max Englbrecht vom Eis ging und ein sechster Spieler dadurch mit auf das Eis konnte.

Im letzten Drittel ging es munter mit Toren weiter. Gleich nach etwas mehr als einer Minute traf Alex Janzen auf Vorarbeit von Arthur Lemmer. Kurz darauf schaffte Rostock den Anschluss Treffer in Form von Peter Haiduks Tor. Rostock nahm durch den Treffer ein wenig Fahrt auf, doch sie wurden schnell wieder in den Griff bekommen. Glaubte man – denn in der 51. Spielminute haben die Piranhas erneut Max Englbrecht erneut überwinden können und mit dem Tor von Petr Zib auf 2:4 verkürzt. 5 Minuten später machte J. T. Macdonald den Sack zu und erzielte das 2:5.

Die letzten Wochen sind die der Torhüter! Man of the match ist heute Max Englbrecht. Mit dem einen oder anderen Mega-Safe hat er dafür gesorgt, dass das Ergebnis in dieser Deutlichkeit ausgefallen ist.

1. Drittel  

(es wurde kein Tor erzielt)

2. Drittel

0:1 – Sven Gerbig (Überzahl-Tor) (Andreas Morczinietz, Jan Hemmes) 3:29

0:2 – Alexander Janzen (Sergej Janzen, Arthur Lemmer) 6:29

0:3 – Sergej Janzen (sechster Feldspieler) (Alexander Janzen, Arthur Lemmer) 8:28

3. Drittel

0:4 – Alexander Janzen (Arthur Lemmer) 1:24

1:4 – Eric Haiduk (Petr Zib, Josh Rabbani) 2:18

2:4 – Petr Zib (Christopher Röhrl) 10:18

2:5 – Jon-Thomas MacDonald (Andreas Morczinietz, Sven Gerbig) 15:16

Schüsse

Rostock 31    Hannover 36

Strafen

Rostock 12 plus 10 plus 20 für Alexander Gruhler     Hannover 10

Platz 3 im Nord/Ost Pokal

IMG_3361

Im Hinspiel  um Platz 3 des Nord/Ost Pokals haben die Hannover Scorpions noch  1:3 (0:1, 1:2, 0:0) bei den Saale Bulls Halle verloren. Im Rückspiel vor heimischer Kulisse konnten sie den Spieß dann aber umdrehen und haben sich mit einem 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) Sieg den 3. Platz im Pokal gesichert.

Mit einem Blitzstart nach nur 71 Sekunden traf der Kapitän Andreas Morczinietz zur schnellen Führung und nur 6 Minuten später baute Sven Gerbig diese aus. Mit einem 2:0 für die Scorpions ging es in die Kabine und im Mittelabschnitt ging es direkt wieder munter los. Dieses Mal brauchte Andy Morczinietz ganze drei Minuten um mit seinem zweiten Treffer am Abend eine sichere 3:0 Führung aufzustellen. Das Spiel lieg zu Gunsten der Hannover Scorpions und in der 27. Minute schlug Sergej Janzen in Überzahl zu und sorgte für die Vorentscheidung. Im letzten Spielabschnitt erhöhte J. T. Macdonald auf 5:0, bevor Robin Slanina quasi den Ehrentreffer zum 5:1 in der 50. Spielminute für die Saale Bulls aus Halle erzielte.

Man of the match des Abends war auf jeden Fall unser Torhüter Raphael Leibfried. Er hat einen überragenden Tag erwischt und mit einer glänzenden Leistung überzeugt.

Tore:

1. Drittel

1:0 - Andreas Morczinietz (Sven Gerbig, Jon-Thomas MacDonald) 1:11

2:0 – Sven Gerbig (Jon-Thomas MacDonald, Andreas Morczinietz) 7:12

2. Drittel

3:0 - Andreas Morczinietz (Jannik Weist, Jon-Thomas MacDonald) 3:31

4:0 - Sergej Janzen (Überzahl-Tor) (Andreas Morczinietz, Jon-Thomas MacDonald) 6:45

3. Drittel

5:0 - Jon-Thomas MacDonald (Sven Gerbig) 7:18

5:1 - Robin Slanina (Sebastian Lehmann, Martin Piecha) 9:34

Strafen:

Hannover 6 Minuten                    Halle 2 Minuten

Als nächstes steht morgen am Sonntag, 16. März 2014, das nächste Spiel in der DEB Oberliga Endrunde in Rostock an. Der Liveticker wird wie gewohnt vor Ort berichten. Klick: www.liveticker.hs1975.de.

In der Eishalle Langenhagen geht es mit der DEB Oberliga Endrunde für die Hannover Scorpions am kommenden Freitag ins letzte Heimspiel der Runde gegen die Kassel Huskies. Tickets sind auch hier unter www.tickets.hs1975.de, täglich zwischen 9 und 17 Uhr in der Geschäftsstelle der Hannover Scorpions, zwischen 12 und 22 Uhr in der Herzblut Sport- und Musikbar (beides Brüsseler Strasse 1, 30853 Langenhagen), sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region Hannover erhältlich.

(Foto: Sportfotos BS)

Der Countdown läuft…

IMG_7259

Die Oberliga Endrunde nähert sich dem Ende, es sind nicht mehr viele Spiele die auf dem Programm stehen und ob wir die nächste Runde noch erreichen können ist noch offen. Wer die Jungs aber jetzt im März nochmal beim Training beobachten oder anfeuern möchte, hat zu folgenden Zeiten die Möglichkeit dazu:

Dienstag, 11.03.2014 17:30-18:45 Uhr

Mittwoch, 12.03.2014 13:15-14:30 Uhr

Donnerstag, 13.03.2014 18:15-19:15 Uhr

Freitag, 14.03.2014 11:00-11:30 Uhr

 

Dienstag, 18.03.2014 17:30-18:45 Uhr

Mittwoch, 19.03.2014 13:15-14:30 Uhr

Donnerstag, 20.03.2014 18:15-19:15 Uhr

Freitag, 21.03.2014 11:00-11:30 Uhr

 

Änderungen vorbehalten. Wir versuchen euch rechtzeitig zu informieren, wenn sich am Trainingsplan etwas ändert.

Trainingsstätte: Eishalle Langenhagen – Brüsseler Straße 1 – 30853 Langenhagen

Sollte die Haupteingangstür noch verschlossen sein bitte in der Geschäftsstelle oder im Herzblut drauf aufmerksam machen – danke!